CORA
    Datenbasis für:

  • Faunistik und Verbreitungskarten
  • Systematik und Taxonomie
  • Wahlweise für:Vögel oder Fledermäuse
Greif Chiro

    Die wichtigsten Eigenschaften und Funktionen

  • Datenbank auf systematisch-taxonomischer Basis zur Erfassung von faunistischen und biologischen Daten
  • Verwaltung von gültigen wissenschaftlichen Namen und Synonymen, deutschen Namen
  • Fundortbestimmung mit verschieden geographischen Koordinatensystemen (Gauß-Krüger, UTM, ED50)
  • Ausgabe von Meldelisten und Verbreitungskarten
  • Karten aus anderen Quellen (Scanner, Microsoft Encarta®, Topographische Karten) können eingemessen werden
  • durch dBASE-Format der Datenbanktabellen universell verwendbar
  • auf Wunsch individuelle Erweiterung und Anpassung
  • Biotoptypen Niedersachsens nach DRACHENFELS
  • alle Tabellen beliebig erweiterbar
  • für andere Artengruppen und Pflanzen gibt es eine umfangreichereVersion mit dem Namen NICOLE
  • Optional Netzwerkversion und Modul für Datenaustausch über e-mail
  • Systemvorraussetzung:
    PC mit Prozessor mind. 80486, 133 MHz, 16 MB RAM, VGA 1024 x768 mit 256 Farben, CD-ROM, Windows 3.1
    Empfohlen: Pentium II 266 MHz / WIN95. 24 Bit Farben)

Seitenanfang